NeuesAltes

Es gäbe so vieles neues zu berichten. So viel Neues, was just in dem Moment auch schon wieder alt ist. Gefangen in der Vergänglichkeit der Zeit. Den wie heißt es schon schön „Nichts ist älter als die Nachricht von gestern“.

Es ist ein wenig ruhig geworden, hier auf dem Blog. Was aber nicht mit den zwei Themen in der heutigen Zeit zu tun hat. Zu den ich nur soviel sagen möchte. Politik und Menschenlenkung wird in den Medien gemacht. Und nicht jede Medienmeldung ist das Papier wert, auf der sie gedruckt wurde.

Nur eines möchte ich allen auf den Weg geben.

„Gibt man die Freundschaft zu einem Menschen auf, nur weil er eine andere Meinung hat? Oder war es dann keine Freundschaft?“

Doch schnell wieder zurück. Schließlich soll Bild und Text an irgendwie zusammen passen. So die allgemeine Meinung, der man folgen kann, aber nicht muss.

Verdammt, ich bin fremdmeinungsgesteuert.

Ruhig war und ist es hier geworden. Da der Kellerumbau, die Modelleisenbahn und zu guter Letzt noch ein 3D Drucker massenhaft Zeit in Anspruch genommen haben. Das eine oder andere hat zwar keinen Einfluss auf die Fotografie, steht aber doch mit ihr in Verbindung. Schließlich soll der Drucker irgendwann, wenn ich ihn beherrsche und er nicht mich. Teile erstellen, welche ich in der Fotografie und dem Modellbau einsetzen kann.

Klar kann man alles kaufen. Kostet nur. Oder ist dann nicht so, wie man es sich vorstellt. Viel billiger ist der Selbstbau auch nicht. Bringt aber mehr Befriedigung. Quasi ein Gefühl des Glückes.

Ein solches Gefühl hatte ich in den letzten Wochen oft. Nicht nur im Modellbau oder 3D Druck. Sondern in der Fotografie. Es gab ein paar schöne Shootings, an dessen Ende das Gefühl von Befriedigung Einzug gehalten hatte.

Neue Ideen wurden umgesetzt. Mit Licht mehr experimentiert. Gelernt und getestet. Alles nur um weiter an der eigenen Bildsprache zu basteln. Sicher einer Bildsprache, welche nicht 100.000 Follower zu Ekstase verleitet. Die aber doch ein paar Liebhaber gefunden hat. In erster Linie zu meiner Befriedigung beiträgt und beigetragen hat.

Drei, vier Bilder habt ihr schon sehen dürfen. Ein Viertel von dem, was zur Veröffentlichung bereitliegt. Heute gibt es ein Werk, welches taufrisch ist. Einfach weil es mir so gut gefällt, dass ich es einfach zeigen muss.


An dieser Stelle freue ich mich gerne über eine kleine Spende. Um den Blog auch weiterhin werbefrei halten zu können. Per Paypal einen Euro spenden gegen die Werbung.


Ein Kommentar

  1. Treffend der Satz zur Freundschaft. Sehr treffend und in der Tat, nicht nur Corona spaltet, auch die Weltpolitik spaltet, wie Politik eigentlich immer.
    Ein Gedanke und Satz zum nachdenken. Freundschaft. In diesen Tagen oft auf die Probe gestellt.
    Da geht dein erstklassiges Bild von diesem tollen Model einfach unter….
    Viele Grüße
    Günter

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s