.. ist bei Dresdner einfach unglaublich groß. Keine Stadt der Welt wird für den gebürtigen Dresdener so schön sein. Wie sein Elbflorenz, die Perle an der Elbe. Zwar Großstadt, doch mit der Ruhe der Provinz. Zwar alt mit prachtvollen Bauten aus alten Tagen, doch genauso modern wie andere.

Der Dresdener liebt seine Stadt, er schwärmt anderen davon vor. Doch wenn die Touristen zuviel werden, verlässt er die Stadt dann zeitweise lieber.

Lebt er in der Ferne, dann sind kritische Worte über seine Stadt die reinste Kriegserklärung.

 

SONY DSC
Georgentor
citynight -dresden2
Katholische Hofkirche mit Theaterplatz im Hintergrund
SONY DSC
Skyline
_MG_9660
Canon 70D  + 24 -105 USM 1:4 L IS ISO100 24mm f6,3 13sec

Eigentlich waren Stefan und ich auf der U-Bahn Tour. Wir wollten bei schlechten Wetter wieder U-Bahnstationen in Essen fotografieren. Leider hatten wir auf dieser Tour ein wenig Pech. Die schönen Stationen hatten wir vorher schon abgelichtet. Was wir am Dienstag gesehen haben, war dann schon sehr ernüchternd. Doch was macht man in dem Moment. Man benutzt das Parkhaus als Standort für schöne Nachtaufnahmen der Essener City.

_MG_9658
Canon 70D  +  24-105 USM 1:4 L IS ISO100 24mm f10 8sec

Schön war der Standort auch, weil man das Treiben am Taxistand wunderbar betrachten konnte. Absolut lustig war allerdings das Schild was im Parkhauseingang hing. „Fotografieren im Parkhaus und auf dem Freideck verboten“.  Im Parkhaus lohnt es sich nicht Fotos zu machen. Außer man steht auf Urbex was noch nicht ganz verlassen worden ist. Eigentlich sollten die Nutzer des Parkhaus nicht mit Geld bezahlen, sondern mit Ziegelsteine oder Putz.  Das Freideck lässt sich übrigens nicht aufsuchen. Zugang zu Fuss oder über die Rampen sind zugeschweisst oder vergittert.

_MG_9653
Canon 70D + 24-105 USM 1:4 L IS ISO100 24mm f10 15sec

Trotz des Verbotes haben wir dann doch Bilder gemacht. Außer Hausverbot kann einem ja nichts passieren und noch einmal werden wir nicht das Parkhaus aufsuchen.  Nette Geschichte am Rande. Wenn du keine Treppen steigen kannst, dann hast du Pech gehabt. Ab 22 Uhr sind die Aufzüge abgestellt. 🙂