Sonntagsgedanken

Streetfotografie. Nicht anders in der Fotografie wird so kontrovers diskutiert. Wie diese Art der Fotografie. Einer Art der Fotografie, welche für mich eine absolute Daseinberechtigung hat. Wie viele andere Arten von Fotos. Es gibt nur wenige Themen in der Fotografie. Welche ich persönlich als sehr kritisch ansehe. Nur das ist meine ganz persönliche Meinung. Bilder von Unfälle, Tötungen, Folterungen, Misshandlung und Gewalt mag ich einfach nicht. Und möchte diese auch nicht sehen.

Ich möchte jetzt auch nicht. Mit meinen zugegebenermassen Halbwissen, hier Erklärung über das für und wieder von Streetfotografie abgeben. Dazu gibt es Menschen, die sich viel besser mit diesem Thema auskennen. Und diese Menschen frag ich dann auch lieber um Rat. Wenn ich ein Problem haben sollte.

Wenn die großen Künstler der Vergangenheit. Ob in der Malerei. Als Bildhauer. Oder auch als Fotograf. Sich mit dem ganzen juristischen Unsinn der heutigen Zeit. Hätten schon rumschlagen müssen. Es gäbe heute kein einziges Museum auf dieser Welt.

Frauen und Männer stellten, setzten, legten sich tagelang in die wahrscheinlich bitterkalten Ateliers der Künstler. Um Vorlage zu sein. Es war ihnen eine Ehre, wenn der Künstler mit ihnen zusammen gearbeitet hat. Als Lohn gab es für den Künstler etwas zu Essen, zu trinken und ein kleines Taschengeld.

Heute will jeder nur Kohle machen. Die Models. Damit sich mal für 2 Stunden in die Linse grinsen. Die Künstler damit sie überhaupt Pinsel, Meissel oder Kamera in die Hand nehmen. Kunst ist zu Kommerz verkommen. Modelkartein und Modelagenturen wollen fleissig mitverdienen. Genauso wie der Kunsthandel.

Selbst ich freue mich über jede kleine Spende. Um den Blog noch lange füttern zu können. Damit Ihr alle Fotos anschauen könnt. Geschichten von mir lesen könnt.  Ich möchte nicht das nur ein kleiner Teil von Nutzern. Ein Abo bei Patreon für mich abschliessen muss. Um in den Genuss der einzelenen Bilder, Geschichten vielleicht auch späteren Podcast zu kommen. Ihr sollt alle in den Genuss meine kleinen beschaulichen Kunst kommen.


Danke fürs Lesen dieses Betrages. Danke für das Betrachten des Bildes. Und vielleicht auch danke für Eure Spende in meine Kaffeekasse. Den Kaffee ist der Treibstoff für den Künstler.

Hier könnt ihr mir  per Paypal einen Kaffee spenden. 1€ mehr braucht es nicht. Mehr brauch ich nicht.





P7250028