Verlogen und verloren

Vielen Dank ihr Bundesrichter in Karlsruh das es, für viele Familien keinen Sonntag mehr geben wird. Damit ihr Richter und Gesetzesversteher auch Sonntags frische Brötchen rund um die Uhr in eure Mäuler stopfen könnt.

Vielen Dank ihr Volksvertretter, euch ist das Volk doch vollkommen egal. Mögen sich Eure Väter und Großväter im Grabe umdrehen. Verkauft ihr doch mit gierigen Händen ihr Vermächtniss.

Vielen Dank ihr Medien, das ihr alles für eure Werbepartner macht. Ja kein falsches Wort, und niemals eine andere Meinung als die Werbepartner und Parteivertreter. Ihr habt schon lange eure Aufgabe verloren.

Vielen Dank ihr profitsüchtigen Unternehmer mit der Scheinheiligkeit einer Schlange. Das eigene Unternehmen als Familienfreundlich bewerben. Um dann die Mitarbeiter Sonntags in die Betriebe zitieren. Wer nicht kommt fliegt raus.

Vielen Dank an alle vierzig , fünfzig jährigen Menschen in diesem Lande. Die den eigenen Kindern und Engel die Zukunft verbauen. Müßt ihr in eure Leiber auch Sonntags mit frischen Brötchen stopfen. Um die fetten Leiber dann im nächsten 24/7 Fitnesstempel wieder in Form zu bekommen.

Vielen Dank an alle oben genannten Menschen in diesem Land. Das der Sonntag langsam zum Regelarbeitstag verkommt. Habt ihr vergessen wie schön die Sonntage eurer Kindheit waren?

Ohne Lärm von Lieferdiensten. Mit Mutter und Vater Sonntags am Essenstisch. Mit gemeinsamen Besuchen bei den Großeltern. Mit Ruhe und Erholung am Wochenende.

Vielen Dank dafür das Ihr unbedingt am Wochenende shoppen und frische Brötchen fressen müßt.

Man kann sich nur dafür schämen, wie die durch harten Arbeitskampf der Alten, erreichten Freiheiten . Durch die heutigen 30 – 50 Jahrigen mit Füssen getretten werden.

Mit Geld kann man keine Liebe der Familie kaufen. Niemals