Unverhofft

Unverhofft kommt oft sagt man. Und so war es auch gestern. Bedingt durch die momentane  Kurzarbeit. Konnte ich noch ein wenig länger Morgens im Bett liegen bleiben.  Allerdings war das kurz dann doch ein wenig länger. Den zu einer normalen Zeit, klingelte mein Telefon. Um mich aus dem Schlaf zu reisen.

Kollege Chrissy kündigte einen Besuch an. Er hatte sich für ein paar Tage eine Harley Ultra Limited 2020 gemietet. Also raus aus der Kiste. Duschen. Kaffeedruckbetankung und ein wenig den Staubsauger durch die Hütte schieben. Die Fellnasen sind halt im Fellwechsel. Das muss eh täglich weggemacht werden. Dann heute halt etwas früher.

Knapp eine Stunde später. Erschütterte der dumpfe Motorsound einer Harley die ländliche Luft. Und Chrissy rollte auf den Hof. Schöner Smal Talk gepaart mit einer frischen Tasse Kaffee. In der Sommersonne. So kann man einen Tag aushalten.

Ein super Typ mit einem fetten Moped bei mir vor der Tür. Das kann ich mich natürlich nicht entgehen lassen.IMG_2844

Für die Fotografen unter meinen Lesern. Ein kleiner Tipp. Wenn ihr Autos oder Motorräder fotografieren wollt. Macht Euch vorher die Arbeit, oder lasst es von Besitzer/Fahrer machen. Putzt das Teil richtig gründlich. Bei unseren spontanen Shooting haben wir das nicht gemacht. Dafür hab ich später stundenlang im Photoshop Insektenleichen von der Verkleidung retuschiert.

Ein sauberes Fahrzeug kommt auf den Bildern um ein vielfach besser rüber. Es gibt den Bild eine Qualität, die sich im Photoshop nur sehr schwer erreichen lässt.

IMG_2845

Und so wird es ein weiteres Shooting mit Chrissy und einer Harley geben. Vielleicht können wir bei dem Verleiher der Harley ein anderes Motorrad bekommen.