Skandal

Jedes Jahr werden Abermillionen von Männern diskriminiert. Und das zu dem größten und wichtigstem Fest in der christlichen Glaubensgemeinschaft. Keine Feministin, keine Friedensgruppe, keine Gleichstellungsbeauftragte hat bis zu heutigen Tage Einspruch eingelegt. Um auf diese Art der Diskriminierung aufmerksam zu machen.

In keiner TV Talkshow wurde dieses vernichtende Thema auch nur ansatzweise aufgegriffen. Die Maischbergers, Willes, Kerners, Spiegel, Taz und SZ haben noch nie ein Wort über diese Diskriminierung verloren.  Die Medien schweigen es Tod. Ganz offensichtlich wird hier mit zwei unterschiedlichen Maßen reale Medienpolitik gemacht. Unter der Abermillionen Männer in der Osterzeit seit mehr als einen halben Jahrhundert leben und leiden müssen.

Keiner hat es jemals angesprochen. Jeder ignoriert die Gefühle von diesen Männern oder anders geschlechtlichen Personen mit männlichen Geschlechtsorganen. Jahr für Jahr werden Abermillionen vom Penisträgern aufs neuerliche an den Pranger gestellt. Oft nur aus Unwissenheit oder gar Dummheit. Und keiner zeigte bis heute mit den Fingern auf diese Denunzianten. Um Ihnen klar zu machen wie  hinterhältig und verletzend ihre Worte und Bildchen sind.

Jahr für Jahr werden Abermillionen gut beleibter Penisträger mit wenigen Worten zu tiefst diskriminiert. Mit Worten, die so vieles bei den Opfern anrichten können. Ohne das sich nur ein einzelner Mensch darüber Gedanken  gemacht hat. Abermillionen Opfer leiden jedes Jahr aufs neue. Und keiner kann ihnen in irgend einer Art helfen. Keiner will ihnen helfen.

Dramatisch ist das ganze auch deshalb. Weil es sich immer zum Auferstehungsfest Jesu wiederholt. Und in dieser Zeit den Kinder diese Art der menschenverachtenden  Diskriminierung beigebracht wird.

Menschen wie Dirk Bach, Meat Loaf, Ottfried Fischer, Reiner Calmund und auch ich. Haben es nicht verdient jedes Jahr aufs neue auf die übelste Art diskriminiert zu werden. Mit den leicht daher gesagten Spruch.

Frohes Eiersuchen

Es ist an der Zeit das diese bösartige Diskriminierung aufhört. Oder man sie satirisch lustig verarbeitet.

In den Sinne… „Frohes Osterfest“


An dieser Stelle freue ich mich gerne über eine kleine Kuchenspende. Per Paypal einen Euro für ein Stück Kuchen. Um die Leibesfülle aufrechtzuerhalten.