Reizend..

Aktfotografie in seiner schönsten Form.

Reizend, sinnlich, schlicht und doch erotisch elegant. Einfach gefühlvoll. Sensual Nude. Und wenn möglich mit einem gewissen Pep. So mag ich Aktfotografie. So bau ich meine Bilder auf. Klar treffe ich damit nicht Jederfrau und Jedermanns Geschmack. Will ich ja auch nicht dem Mainstream in der Aktfotografie treffen.

„Mach dein Ding“ hat man mir vor ein paar Tagen, richtiger weise, geraten. Und ich mach es. Wie ich es die ganze Zeit schon gemacht habe. Gegen den Strom aber für den eigenen Stil.

Und ich glaub an der Stelle sagen zu können. Ich hab meinen ganz persönlichen Stil gefunden. Wenn auch es ein langer und mühsamer Weg war. Mit vielen Versuchen. Mit falschen Wegen und falschen Zielen. Doch ich möchte diesen Weg niemals missen. War er lehrreich und brachte neue Erkenntnisse. Was aber noch wichtiger war. Dieser Weg brachte neue, andere Menschen in mein Leben.

Menschen mit anderen Einstellungen und Vorlieben. Doch auch mit neuen Ideen und Hinweisen. Auch mit Kritik und Tadel. Doch es war lehrreich. Eines habe ich jedoch nicht gemacht. Etwas wozu die Coaches für Businessbeginners immer wieder raten. Ich habe es vermieden, mir die menschen in meinem Leben. Danach auszusuchen ob sie für mein Business hilfreich sind. Im Gegenteil ich versuche auch die Menschen noch zu treffen oder mit Ihnen zu reden. Die nicht hilfreich in der Fotografie sind. Den es sind Menschen die immer noch wichtig sind. Sie sind ein Teil meines Lebens. Damals heute und auch morgen. Und oft sind es wirkliche Freunde.

Sinnliche Aktfotografie in meinem Stil. Mal verdeckter. Mal offener. Aber immer mit Gefühl.

 

IMG_1953