Popsi

Da ich im Moment mit einem massives Platzproblem im Arbeitszimmer zu kämpfen hab. Durch einen glücklichen Umstand bin ich in den Besitz eines Großformatfotodrucker gekommen. Und dieser verbraucht die Stellfläche für mein Ministudio. Muss ich mit besagten Ministudio, welches eigentlich nur ein Drittel eines Tapeziertisches ist, in den Bastelkeller umziehen.

Dort herrschen natürlich außer Spinnen, ganz andere Lichtverhältnisse. Einfach darauf los geht nicht. Was ein Test auf dem Plan rief. Und einen Umbauplan auf die Agenda brachte. Die Moba muss verkleinert werden. Ich brauch den Platz für das Ministudio.

Während ich also mit OSB Platten, schwarzen Bühnenmolton, ein paar Latten und eine Handvoll Schrauben. Einen Entwurf zusammen bastel, kommt natürlich der Wunsch auf. Dieses Provisorium einmal zu testen.

Ein Griff in die Restekiste, in der sich verschiedene Dinge von vergangenen Projekten befinden. Manche harmlos, ein paar nur für Erwachsene. Letztere oft noch original verpackt. Fototechnisch absolut jungfräulich.

Ja und wenn dann die Experimentierfreudigkeit auf die Kreativität trifft. Kommen solche Bildideen heraus. Auch wenn es vordergründig nur eine Stell und Lichtprobe war. Man muss sein Tun ja ab und an, für sich selbst begründen. Hat zwar keinen Nährwert und interessiert am Ende auch nicht. Aber irgendwas kann sich Mensch ja ein Reden.

Nein. Dieses Bild war fast genauso geplant. Der Jante und der Rausch, äh Herr Jante und Herr Rausch, soviel Zeit muss sein. Hatten ganz geschickt, mich aufgefordert mal anders, als kreativer zu fotografieren. So das haben sie nun davon. Danke ihr zwei Nasen. Es waren noch ein paar mehr Leute, das soll der Ordnung halber erwähnt werden.

Es wird spannend, wohin mich die Reise in den neuen Räumlichkeiten bringen wird. In den kleinen schwarzen Büchlein sammeln sich immer mehr Ideen. Ein paar lassen sich im Keller umsetzten. Andere brauchen Wetter.

Das soll es erst einmal gewesen sein. Schönen kreativen Start in die nächste Woche wünsch ich Euch. Gut Licht.


An dieser Stelle freue ich mich gerne über eine kleine Spende. Um den Blog auch weiterhin Werbefrei halten zu können. Per Paypal einen Euro spenden gegen die Werbung.






Popsi – Der Dildo aus der Dose