Advertisements

Der Anfang vom Ende….

.... es gibt ja wunderbare Gruppen in Facebaook. Welche sich mit den Thema Fotografie beschäftigen. Im laufe der Jahre konnte man schon eine Veränderung der Qualität der Bilder feststellen. Doch genau dieses kommt bei einigen der älteren Teilnehmern nicht gut an. Sie bemängeln die gesteigerte Professionalität von einer recht große Anzahl von Mitgliedern der Gruppe.... weiterlesen →

Nippelalarm

Was hat man als Hobbyfotograf nicht alles zu beachten. Besonders wenn man seine Bilder einen großen Freundeskreis oder Interessenten zeigen will. Vollkommen ungeeignet sind da die Sozialen Netzwerke.  Da dort ja auch unter 18 Jährige sich anmelden können. Darf es ganz amerikanisch nichst jugendgefährtendes zu sehen sein. (ja ja doofer Satzbau) Nippel sind verboten. Das... weiterlesen →

Traum und Wirklichkeit

diese zwei Worte liegen in der Peoplefotografie so nah zusammen wie Licht und Schatten. Da sitz man ganz entspannt an dem PC durchstöbert verschiedene Modelkarteien auf der suchen nach den passenden Model für das nächste Projekt. Die Ansprüche sind eigentlich gering. - schlank - teilakt - Akt - ggf Fetish Alter, Größe, Haarfarbe mit oder... weiterlesen →

die liebe Familie teil 3

.... leiblich angeheiratet. Eltern, Geschwister, Onkel und Tanten und sontiges "Grobzeug" das alles kann man sich nicht aussuchen. Doch eines kann man sich aussuchen, in meinem Fall die Lebenspartnerin. Diese Frau hab ich mir selber ausgesucht. Aus Zuneigung wurde Freundschaft und daraus Liebe. Und um diese Liebe muss man werben, sie pflegen und im Härtefall... weiterlesen →

Fotos machen ist doch einfach…….

Spöttisches Lächeln zeigen die Leute wenn sie erfahren welches Hobby ich betreibe. "Ich fotografiere". Vor der Jahrtausendwende nickten die Fragenden noch ein wenig anerkennend. Doch das änderte sich mit der rassanten Verbreitung der Digitalfotogarfie. Hat der Fotograf sich zu analogen Zeiten noch gedanken über Bildausschnitt , Blende und Belichtungszeiten machen müssen. Geht es heute um... weiterlesen →

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: