Geteilt

Das Land ist geteilt. Nicht nur in politischen Fragen, wo es seit geraumer Zeit nur richtig oder rechts gibt. Wo jeder der nicht der gleichen Meinung ist medial zerstört werden muss. Cancel culture wird es neudeutsch genannt.

Gesellschaftlich teilt sich das Land immer mehr in super reich und bettel arm. Die Fratze des Turbokapitalismus welche sich hinter der freien Marktwirtschaft versteckt, mag keiner sehen. Von bekämpfen ganz zu schweigen.

Querdenker werden pauschal verurteilt, obwohl sie vor nicht allzu langer Zeit anerkannt waren. Querdenker, jene Menschen die ein wirtschaftliches, technisches oder gesellschaftliches Problem sich von mehreren Seiten betrachtet haben. Um eine für alle Seiten sinnvolle Lösung zu finden. Abgeschoben wurden diese Leute. Abgeschoben in die Ecke wo nur vermeintliche Spinner sind.

Es ist unmöglich geworden, sich mit den Meinungen der andersdenkenden auseinander zu setzen. Den jede Gruppe von Menschen hat irgendwo ein wenig Recht in ihren Gedanken.

  • Die Grünen haben Recht, das man die Umwelt schützen muss.
  • Die Linken haben Recht das man die Armut bekämpfen muss.
  • Die schwarzen haben Recht, das man Wirtschaft ein wenig unterstützen muss.
  • Die Rechten haben Recht, das man die europäischen Grundwerte nicht aufgeben darf.
  • Die Maskengegner haben Recht, das Masken nicht überall helfen.
  • Die Aluhutträger haben Recht, das das ganze Volk überwacht wird.

Die Liste ließe sich noch viel weiter ausführen. Doch am Ende schießen alle Gruppierungen weit über ihre Ziele hinaus. Unversöhnlich und wenig Gesprächsbereit. Wie kleine Kinder.

Tiefe Risse überall quer durch das Land. Und keiner ist in der Lage und Willens Brücken zu bauen. Ein jeder in seiner begrenzten Sphäre glaubt das nur er auf dem richtigen Weg ist. Dadurch doch nur ein Narr ist.

Man redet nicht miteinander, um Lösungen zu finden. Man redet lieber übereinander, damit die Gräben noch tiefer werden. Man redet nicht persönlich, von Angesicht zu Angesicht. Man mobbt und pöbelt lieber schön anonym in den asozialen Medien. Schöne neue Welt.

Selbst heute ist das Land geteilt. Die einen haben frei die anderen nicht.

Und auch das Bild wird die Menschen teilen. Ein paar finden es gut, ein paar nicht. Ein jeder hat einen anderen Geschmack. Über das Bild kann man reden. Warum aber nicht über die Probleme in diesem Land?


An dieser Stelle freue ich mich gerne über eine kleine Spende. Per Paypal einen Euro spenden