Citytrip

Juhu. Es ist endlich so weit. Ich hab endlich Urlaub. Und wie fängt man den Urlaub an? In meinen Fall bedeutete es einen Citytrip an die Spree und die Elbe. Um Freunde zu besuchen. Die Heimat wieder zu schnuppern. Und ein wenig die Großstadt zu erleben.

Ich wollte eigentlich das ganze dazu nutzen ein wenig fotografisch zu Arbeiten. Doch irgendwie ist es dann doch anders gekommen. Beim morgendlichen Bummel durch Kreuzberg. Hab ich das falsche Objektiv auf der Kamera. 60 mm auf MFT entspricht 120 mm auf Vollformat. Das Ganze ist dann schon sehr telelastig. Das ist nicht so richtig geeignet für Stadtansichten. Damit nur bedingt geeignet für meine Zwecke.

Doch das eine oder andere  Motiv ließ sich damit einfangen. 2 Tage später, das richtige Objektiv auf der Kamera. Aber wenig Lust durch den Sucher zu schauen. Dafür um die Erkenntnisse reicher das man auf Fototour am besten alleine geht. Oder mit einem anderen fotobegeisterte Menschen. Mit einer Person die wenig Interesse an Fotografie hat. Ist es für mich schwer, mich den Hobby zu öffnen. Meine Kunst auszuleben.

Trotzdem sind ein paar schöne Bilder gelungen. Zwar wenige aber dafür Bilder die mich direkt überzeugten.


An dieser Stelle freue ich mich gerne über eine kleine Kaffeespende. Den Kaffee ist der Energiespender aller Künstler in jeder Jahreszeit. Besonders für die, die keinen Alkohol trinken. Per Paypal einen Euro für einen Kaffee.