Durchblick

Ich möchte Euch heute einmal fragen. Wer von euch blick bei dem ganzen Coronawahnsinn noch durch?.

Wer hat den perfekten Überblick was man wo und wie eigentlich darf oder nicht.

Vor Wochen wurde mal gesagt, das ab einem Wert von unter 100 die Geschäfte wieder öffnen dürfen. Ab irgendwas um die 50 darf die Gastronomie wieder anlaufen.

Jetzt stehen bei vielen Nachrichtenportalen mit einmal die Worte „für geimpfte, genesene oder negativ getestet“. Ich bin verwirrt. Wann wurde dieser Zusatz mit einmal aktiviert?

Ist das ganze dann nicht doch eine Impfpflicht, die es im Gesetzbuch ja gar nicht gibt. Impfpflicht durch die kalte Küche, wie man als Koch so sagt.

Und kaum sind die ersten Beamten geimpft wird davon gesprochen das dieses dann jedes Jahr aufgefrischt werden muss. Und dann soll man sich auch ganz schnell vor der Grippe impfen lassen. Die ist ja dummerweise dieses Jahr ausgefallen.

Nicht die Grippeimpfung, nein die ganze Grippe ist ausgefallen. Wobei Corona ja ähnliche Symptome wie eine Grippe hat. Also doch eine aggressive Grippeform?  Ich blick da nicht mehr durch.

Ähnlich wie bei der Nutzung von Drohnen. Ihr habt ja gemerkt wie begeistert ich von den kleinen unbemannten Fluggerät mit Bildfunktion bin. Die EU Bestimmungen schreiben keine Registrierung der Drohne vor. Jedoch des Piloten. Selbst bei den kleinen.

Wobei eine Drohne unter 250 Gramm Abfluggewicht ohne Kamera an Bord ist was anderes als eine Drohne unter 250 Gramm mit Kamera. Bei der einen muss ich mich registrieren bei der anderen nicht.  Versteht, wer will, nur der normal denkende Mensch nicht.

Beschleicht einen doch nur der leise Verdacht. Das so vieles scheinbar nur Geldmacherei zu sein scheint. Ups damit bin ich ja Querdenker, Pegida und AFD Sympathisant.

Wenn dieses jetzt der Verfassungsschutz liest. Ja dann brauch ich mir keine Sorgen mehr um Datenschutz oder der gleichen machen. Das gibt es dann bei mir nicht mehr. Blöderweise auch bei meiner Familie nicht. Und wahrscheinlich auch bei meinen Lesern nicht.

Es wird einsam ab morgen. Dann bin ich ja fast dazu gezwungen mir neue Freunde bei Pegida und der AfD zu suchen. Schließlich ist geteiltes Leid dann halbes Leid.

Da ich nun den Durchblick vollkommen verloren habe. Was nun erlaubt und was nicht erlaubt ist. Könnte es das letzte Luftbild sein, welches ich Euch zeigen kann.

Nicht das der Staatsanwalt der meine politische Überwachung anordnet. Mir noch den Strafbestand „Führen eines unbemannten Fluggerät, ohne rechtzeitige Offenlegung des persönlichen Lebensumfeld“ zur Last legt.

Vielleicht hat sich auch bei den Ämtern vieles unbemerkt geändert. Ich bin verwirrt.


An dieser Stelle freue ich mich gerne über eine kleine Spende. Per Paypal einen Euro für einen Kaffee. Vielleicht habe ich als Verfassungsschutz Beobachteter morgen schon keinen Job mehr. Es ändert sich ja so vieles unbemerkt.


4 Kommentare

  1. Gedanken? Die Gedanken sind frei und ich bin froh das man meine so ab und zu eben nicht lesen kann.
    Die Zeiten jetzt und hier, die sind einfach schwer zu fassen und zu verstehen.
    Durchblick hilft auch nur bedingt. Derzeit gibt es dazu noch den Wettbewerb, wer öffnet als Erster.
    Ich nein ich, Modellprojekt, ach wäre schön wenn meine Kneipe wieder dabei wäre. Meine Wirtin leidet und ich bin wie der Virus, ich brauch nen Wirt.
    Nun gut, Jammerei auf höchsten Niveau.
    Schau ich Nachrichten, da wird mir anders. Corona in den Griff bekommen und nun beschießt man sich mit Raketen und bombt sich die Existenz weg.
    Alles wie vor Corona und es zeigt, wir Menschen lernen eben nix.
    Menschenverstand……
    Durchhalten, die guten Zeiten kommen noch, wieder oder irgendwann.
    Liebe Grüße
    Günter

    Gefällt mir

  2. Schön dass auch du, trotz Brille, keinen Durchblick mehr hast Lars.
    Ich mache so wenig wie möglich wo ich wissen muss welche Regeln gerade gelten.
    Lass sie alle rennen, in die Nachbarstädte, weil dort alles wieder öffnet.
    Die neuen Regeln sind, Dank des Gesetzes, schnell ausgesprochen, aber wenn wieder etwas gelockert wird, hört man kaum etwas.
    Seit einiger Zeit ist selbst das Einkaufen im Supermarkt wie ein Überraschungsei.
    Mal mit Ampel, Schlange stehen, alles desinfizieren, freies Einkaufen ohne Regeln, mit Türsteher, ….. irgendwie fast täglich anders. Da benötigt man doch nichts anderes mehr, ist Spaß und Überraschung genug.

    Gefällt mir

  3. Blicke da auch schon lange nicht mehr durch und soll wohl auch so sein… Mache mir längst meine eigenen Gedanken darüber und benutze meinen gesunden Menschenverstand um einigermaßen gut, vor allem heile durch dieses ewige Chaos zu kommen. 😉
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s