Danke und HILFE

Wie ich heute erste gesehen habe. Haben sich doch ein paar Leute gemeldt. Die mir Hilfe zu dem einen oder anderen technischen Problem hier gegeben haben.

Dafür möchte ich Euch von ganzen Herzen danken. Langsam komm ich in das Alter. Wo Programme und ihre Bedienung doch mehr Fragen hinterlassen. Als man Antworten findet.

So hab ich, wie einigen schon aufgefallen sein mag. Mal wieder das Aussehen des Blogs geändert. Nicht weil ich soviel Spaß daran hätte. Sondern weil verschiedene Funktionen  einfach nicht wollten.

Im Live Probier Modus sah es noch gut aus. Aber danach … och nöööö lieber nicht. Im schlimsten fall sah es auf dem Handy dann noch graussamer aus. Als wie auf dem heimischen Rechnenknecht. Ja ich weiß ALS WIE schreibt man nicht. 🙂

Von den Plan mit einem Blog Geld zu verdienen. Hab ich mich ja schon seit Jahren verabschiedet. Das warum ist ganz einfach erklärt. Geld versaut die Kreativität. 🙂

Besonders wenn man auf Teufel komm heraus. Geld verdienen will. Ich steh da mehr auf dem Beifall meiner Besucher. Wenn Bild und Text gefallen. Und wie fast allen Künstler. Ist ein Trinkgeld nicht nur in Geldform schön.

Ein gutes Essen oder ein Fläschchen roten Weines wiegt mehr als profanes Bargeld. Noch hab ich schliesslich einen Job der es mir ermöglicht. Tag täglich was zu essen zu trinken und , mag möge das jetzt kommende schnell überlesen, zu rauchen.

Alles im allem muß ich mit diesem Blog kein Geld verdienen. Der eine oder andere mag nun denken. „Das klang vor einem Jahr aber noch ganz anders bei ihm“ . Dem könnte ich fast Recht geben.

Damals, wie sich das anhört, wurden die Preislisten von mir geschrieben um Leute abzuwimmeln. Leute die nur an schnellen kostenlosen Shootings interessiert waren. Wo ich kaum Chancen hatte die Bilder öffentlich zu zeigen.

Und mein Ego lebt von dem Beifall, wenn Euch die Bilder und Texte gefallen. In dem Sinn haben die Preislisten genau das gemacht was ich von ihnen wollte. Klingt auf dem ersten Blick bescheuert ist aber so.

Um jetzt wieder die Kurve auf dem Blog zu bekommen. Und dem Hilfe im Titel einen Sinn zugeben.

Wer kann mir mal erklären, wie ich diese hässlichen Werbebanner von dem Blog verschwinden lassen kann ?

Hat da jemand eine richtig gute Idee ?

 

 

8 Kommentare

  1. Hallo Lars,
    Werbebanner bekommst du weg indem du bezahlst , und zwar wordpress ! Die stellen den Blog dann um von :Umsonst und mit Werbung auf : Bezahlt per Jahresabo und ohne Werbung…das Prinzip gibts z.B. auch bei Youtube !
    Und das mit der Kreativität und dem Geld verdienen…tja , manchmal klappt es und ich muss sogar davon leben weil nichts anderes gelernt…mein Blog bleibt aber auch frei von finanziellen Erwägungen..sonst müsste ich andere Fotos zeigen…
    LG Jürgen

    Gefällt mir

    • Lieber Jürgen. Der Blog hier sollte Werbefrei sein. Jedenfalls schick ich regelmässig ein paar Taler zu den Betreibern von WordPress. Die seinerzeit Fixe idee mit ein paar Webebildchen die Kosten für den Blog gring zu halten. Klappt nicht mehr. Werbefelder werden angezeigt aber keine Werbung eingeblendet. Wenn das nicht klappt. kann man es auch bleiben lassen.
      Naja , mir bleibt wahrscheinlich nur der Kontakt zum Support. Um das zu regeln.
      VlG Lars

      Gefällt mir

Und was sagst du dazu :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s