Werbeanzeigen

Herz oder Kopf .. wohin soll man gehen?

Es gibt immer die Abschnitte in meinem Leben. An den ich gerne an einem anderen Ort wäre. Einfach raus, einfach einmal andere Luft in der Lunge haben. Einfach raus, einfach ein anders Lebensgefühl genissen. Einfach raus, einfach den Rhythmus einer anderen Stadt aufsaugen.

Es gibt diese eine Stadt der ich mich immer verbunden fühle. Diese eine Stadt die immer einen großen Platz in meinem Herzen ein nehmen wird.

Doch dann gibt es noch einen Ort der sich in meinem Herzen ein kleines Stück reserviert hat. Heimlich und unbemerkt.

Eine Stadt die ausgesprochen höflich daher kommt. Eine Stadt wo man die größten Beleidigungen in einer sehr charmanten Art kommuniziert. Sicherlich kenne ich diese Stadt nur von dem Besuch als Tourist. Sicher hat sie auch die hässlichen Seiten. Die jede Stadt hat. Ob ich in dieser Stadt leben und arbeiten könnte? Ich weiß es nicht. Und doch zieht sie mich an. Macht mich an. Macht mich süchtig. Verlangt einen weiteren Besuch.

IMG_4152

Doch muß ich ehrlich sein. Es ist nicht nur diese Stadt. Es ist das Land, in der diese Stadt steht. Dieses Land, welches so schön und auch so hart sein kann. Dieses Land was ich so gerne bereise. Und dieses Land, welches mich immer wieder und wieder in Versuchung bringt. In ihm sesshaft zu werden.

IMG_4126

Ein Land und eine Stadt. Wo das Leben ein wenig ruhiger und gelassener läuft.

IMG_4003

Doch bis es soweit ist. Wo ich entscheide zu leben. Muß ich auf meinen Kopf hören. Der Vernunft den Vorzug geben. Auch wenn es an manchen Tagen nicht leicht ist.

IMG_3981

 

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Herz oder Kopf .. wohin soll man gehen?

Gib deinen ab

  1. Es gibt solche Tage. Da müssen Entscheidungen getroffen werden, bei denen kaum ein anderer helfen kann. Nicht einfach. Mir hat dabei (bis jetzt) immer mein „Bauchgefühl“ geholfen. Bauch kann besser als Kopf sein.

Und was sagst du dazu :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: