Werbeanzeigen

Licht und Metall

Glänzendes Metall zu Fotografieren ist keine leichte Aufgabe. Sehr oft wird das Metall sehr dunkel und wenig glänzend abgebildet. Schuld an dieser Misere ist das Licht. Dabei spielen der Winkel der Kamera und der Winkel des Lichtes eine sehr entscheidende Rolle.

IMG_1377
Volles Licht von Oben läßt die Gabel dunkel erscheinen. In dem Fall war es gewollt.

Oft wird das Licht einfach falsch gesetzt. Zu sehr sind der Winkel von Kamera und Lichtquelle zu nah.

IMG_1396
Hier war die Lichtquelle fast der Kamera gegenüber.

Öffnet man den Winkel von Kamera und Lichtquelle wird das Metall hell. Es ist eine ganz gute Bastelei Metall mit der Kamera so abzulichten wie wir es mit den eigenen Augen sehen.

Wer mehr über dieses Thema erfahren möchte. Dem kann ich nur das Buch von Hunter/Biver/Fuqua Licht-Magie & Wissenschaft ans Herz legen. Leider gibt es die deutsche Übersetzung von den Verlag dpi nur noch als gebrauchtes Buch zu kaufen. Und leider ist es auch nicht preiswert. Doch absolut zu empfehlen.

Mich selbst hat Tobias Gawrisch auf das Buch aufmerksam gemacht.

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu „Licht und Metall

Gib deinen ab

Und was sagst du dazu :)

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: