Werbeanzeigen

Usedom meine heimliche Liebe

Nach dem Fischland Darß-Zingst ging es nach Rügen. Beides feine Inseln bzw Halbinseln mit tollen Stränden und viel Wald. Doch alles kann Usedom nicht toppen.

Wahrscheinlich liegt es einfach daran, das ich als Kind meine Ferien in Karlshagen verleben durfte. Campingplatz mit Plumpsklo, nächtliches Geschützfeuer der NVA, Tiefflieger der NVA. Vollkommen egal als Kind. Sonne, Strand und Meer. Das war was zählte. In diesen Ferien bin ich zum erstenmal auf meine spätere erste Liebe gestoßen.  Dazwischen sind jedoch sehr viele Jahre vergangen.

Ich kann nicht sagen was es ist, nur wenn ich mir einen Wohnort an der Ostsee  aussuchen dürfte. Wäre es zwischen Karlshagen, Ahlbeck  und Wolgast.

_MG_8850

Es waren schöne Stunden, leider viel zu wenige. Die ich im Herbst auf Usedom verleben durfte. So das eine oder andere Bild ist dabei auch entstanden. Hauptsächlich war ich mit der Kamera in Ahlbeck unterwegs.

_MG_8837

Mein großer Traum ist es Usedom einmal im Winter zu besuchen. Bei Schnee und Eis soll die Ostsee traumhaft sein.  Vielleicht wird es Anfang 2018 dazu kommen.

Werbeanzeigen

6 Kommentare zu „Usedom meine heimliche Liebe

Gib deinen ab

  1. Da sind wir uns ja fast über die Füsse gelaufen, habe mit dem Sohn einen kurzen Urlaub in Ahlbeck und Wustrow erlebt (Hamburger Herbstferien) ….und ich bin eindeutig für Ahlbeck…oder auf der abgeschiedenen Boddenseite hinter Swinemünde/Stolpe …da glaubt man ist die Zeit stillgestanden so ruhig ist es da…
    Lieber Gruss, Jürgen

Und was sagst du dazu :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: