Werbeanzeigen

Wenn das Fernsehprgramm

Wenn das Programm der öffentlichen und privaten TV Stationen wieder einmal nicht

2017-07-07 21.34.32

das ist. Was dem aufstrebenden aber erfolglosen Hobbyfotografen nach einen arbeitsreichen und anstrengenden Tag zusagen könnte. Kommt dieser mal ganz schnell auf merkwürdige Ideen.  Also schraubt er den Drehkopf unter die kleine Olympus, packt das ganze auf ein Stativ. Packt den ganzen Krempel ins Auto. Und stellt sich auf ein Feld in der Nähe. Das ganze Zeug raus aus dem Auto, und schön in Waage ausgerichtet aufgebaut. Dann in den unendlichen Menu der Kamera nach der TimelapeFunktion gesucht. Manchmal ist es sinnvoll sich sowas in das kleine schwarze Fototagebuch einzutragen. Der oben erwähnte Hobbyfotograf war aber irgendwie nicht bei der Sache als er die Funktion das erstemal versuchte. Nun ja aus Fehlern wird man ja bekanntlich schlauer. Nach kurzer Zeit war das Thema Kameraeinstellung erledigt.2017-07-07 21.36.15 Und so konnte er die Aufnahmereihe starten. Den Drehkopf stellte er mit 90° in 15min ein. Und GO. Klick Klick Klick. Die kleine arbeitet reibungslos aller 20 sec ein Bild. Der Kopf beginnt auch seine Arbeit.

Das ganze sollte 200 Bilder lang werden. Wurde es am Ende auch. Ja und was macht der Hobbyfotograf in der ganzen Zeit. Ja er sitzt im Auto, hört das Radioprogramm und jagt Fliegen. Die jedesmal wenn er das Auto zum rauchen verlässt in Schwärmen in das Auto stürmen.

Und vor dem Auto, liefert er sich eine Schlacht mit Mücken, Stechfliegen auch Bremse genannt und anderen Blutsaugern.  An der Stelle sieht man wie sich der Hobbyfotograf sich für sein Hobby aufopfert.

Und dabei feststellt, früher war vieles einfacher. Da durfte man sogar in Ersatzwagen rauchen und essen. Heute wird einen direkt eine 200 Euro teure Ozonreinigung angedroht wenn im Fahrzeug geraucht wird. Ich bin aber mal gespannt was die Herren sagen wenn sie den Kofferraum das Ersatzkombis sehen. Denn der Hobbyfotograf transportiert nicht die Fotoausrüstung oder eine Golfausrüstung in dem Lastenauto. Sondern schöne große Werkzegkisten die durch Fabrikhallen transportiert werden. Doch zurück zur Fotografie

Die Kamera macht ihre Arbeit ohne Unterlass, der Drehkopf ist fertig und es sind noch 100 Bilder die noch gemacht werden wollen. Und so ändert der Hobbyfotograf die Drehrichtung. Wieder die 90° in 15 Minuten

Am Ende merkt er das die Zeit für die 90° dann doch viel zu schnell war. Und so wird er sich dann in nächster Zeit noch ein weiteres Mal mit dem Thema Timelape mit Drehkopf beschäftigen. Dann aber mit genügend Antibrum, Getränken, ein Buch, genügend Ziggis und einem Campingsessel ausgestattet.

Achso das fertige Timelapeversuchsvideo gibt es hier zu sehen. Timelape mit Drehung sind nicht ganz so einfach wie es ausshiet

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Wenn das Fernsehprgramm

Gib deinen ab

  1. Hi Lars 🙂
    Tolle Berichte schreibst du 🙂
    Ich bin vor ein paar Wochen auf mFT umgestiegen, ja das Nikon zeugs ist alles weg.
    Bis jetzt noch nichts bereut 🙂
    Lg Wolf 🙂

    1. Umsteigen werde ich mich. DAs Canonsystem bleibt weiterhin im Haus und wird auch verwendet. MFT wird als Alternative eingesetzt, wenn die Dicke dann zu unhandlich, zu auffällig oder zu schwer ist. Ich glaub die Mischung der beiden Systeme macht es aus.

Und was sagst du dazu :)

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: