Werbeanzeigen

Auszug aus dem Hotelshooting

Über die Planung eines Shootings in einem Hotel hab ich bereits einen Artikel geschrieben. Wir hatten Glück und es war auf der letzten Etage recht ruhig.  Wobei wir dann doch von einem Gast überrascht worden sind. Der Mann sah allerdings mehr als müde auch und so schätze ich das er gar nicht begriffen hat was wir da auf dem Gang gerade machten. 🙂

Durch den Vorab Online Check In gab es auch keine merkwürdigen Fragen am Empfang. 😉

Im Zimmer angekommen ging es sofort los. Ausrüstung aufbauen, Klamotten auswählen, Schminken und alles das was man in einem Studio auch macht. Mit dem Unterschied das es doch recht eng ist.

Trotz der räumlichen Enge, leeren Blitzakkus zwischen durch und den Nervenkitzel bei den Fotos auf den Zimmergang. Kam der Spaß nicht zu kurz.

Danke Mädels.

Werbeanzeigen

Und was sagst du dazu :)

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: