Werbeanzeigen

Fotos machen ist doch einfach…….

Spöttisches Lächeln zeigen die Leute wenn sie erfahren welches Hobby ich betreibe.

Ich fotografiere„.

Vor der Jahrtausendwende nickten die Fragenden noch ein wenig anerkennend. Doch das änderte sich mit der rassanten Verbreitung der Digitalfotogarfie. Hat der Fotograf sich zu analogen Zeiten noch gedanken über Bildausschnitt , Blende und Belichtungszeiten machen müssen. Geht es heute um ein vielfaches schneller. Die Automatiken der Kameras sind schon sehr gut und nehmen den Fotografen viel Arbeit ab.

Heute „knipst“ jeder drauflos und ist das Bild nichts geworden wird es gelöscht und neu gemacht. Und damit ist auch die Anerkennung der Fotografie gesunken. „Kann ja jeder. Ist total einfach. Die Kamera macht das. Je teuer die Ausrüstung um so besser die Bilder“ So die landläufige Meinung.

Und genau das ist ein Trugschluss.

Eine teurer Kamera knipst nicht von alleine die besten Motive. Sie erzeug keine Spannung im Bild. Und der Anfänger wird damit nicht automatisch gute Bilder machen.

Werbeanzeigen

Und was sagst du dazu :)

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: